Paarungsverhalten der Köhlerschildkröten

Trotz ihrer Größe läuft das Balzverhalten und die Paarung bei den Köhlerschildkröten verhältnismäßig gesittet ab.
Die Männchen machen auf sich aufmerksam, indem sie die Weibchen „angackern“, sobald sie eines erblicken. Zu den gackernden Lauten bewegen sie außerdem ruckartig den Kopf.
Ist das Weibchen interessiert und paarungsbereit, bleibt es stehen, damit das Männchen aufreiten kann. Dabei kommt es weder zu Rammstößen noch zu Bissen in die Beine, wie man es bei den europäischen Landschildkröten gewöhnt ist.

Auch während der Begattung stößt das Männchen diese gackernden Laute aus und bewegt bei erfolgreicher Kopulation ruckartig den Kopf.
Zur Übersicht Zum Paarungsverhalten europäischer Landschildkröten