Bücher

Mittlerweile gibt es auf dem Büchermarkt jede Menge, zum Teil auch sehr gute, Bücher, die sich mit der Haltung von Schildkröten befassen. Als wir mit der Schildkrötenhaltung angefangen haben, war das noch ganz anders. Da hat man kaum Literatur gefunden und man musste lesen, was man bekam. Heute hat man die Qual der Wahl. Leider werden viele Bücher nur einfach neu aufgelegt und der Inhalt ist immer noch fehlerhaft.
Aus diesem Grund möchten wir hier Bücher vorstellen, die sich in unserer Schildkrötenbibliothek befinden und die wir empfehlen können. Die Reihenfolge stellt dabei keine Rangfolge dar. Wir geben eine kurze Inhaltsangabe und versuchen, so gut wie möglich ohne Wertung zu bleiben.

Bücher über Griechische Landschildkröten

Brian Pursall, bede-Verlag, ISBN 3-927997-50-1

Das Buch geht ausführlich auf die artgerechte Haltung von europäischen Landschildkröten ein. Das Kapitel Winterstarre wurde nicht vergessen. Von einem Praktiker geschrieben und vollgepackt mit Informationen. Hilfreich zum Einstieg in die Haltung europäischer Landschildkröten. Viele schöne Bilder.

Wolfgang Wegehaupt, Wegehaupt-Verlag, ISBN 3-9809774-2-0

Wenn man mit dem Lesen des Buches fertig ist, sind wohl kaum noch Fragen offen. Auch für den erfahrenen Halter sehr empfehlenswert. Mit herrlichen Bildern aus dem natürlichen Habitat. Viele Anregungen für den naturnahen Gehegebau.

Uwe Dost, Herpeton-Verlag, ISBN 3-936180-19-9

Leicht verständlich werden von dem Dipl.-Biol. die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Haltung und Zucht von Griechischen LSK beschrieben. Krankheiten und Winterstarre werden nicht vergessen. Mit vielen schönen Bildern, auch aus dem natürlichen Habitat.

Ursula Föhr-Campi, ISBN 3-930612-14-3

Die Autorin schreibt im Untertitel „Kein speziell wissenschaftliches Buch“. Es ist in Romanform geschrieben und berichtet von den persönlichen Erfahrungen der Autorin als Anfängerin in der Schildkrötenhaltung bis hin zum „Profi“. Die Ernährung sollte vielleicht überarbeitet werden, da es dazu viele neue Erkenntnisse gibt.

Fritz Jürgen Obst, Walter Meusel, Die Neue Brehm-Bücherei, ISBN 3-89432-452-X

Als das Buch erschien, gab es kaum Erfahrungen bei der Haltung europäischer Landschildkröten. Es zählt mit zu den ersten Werken, die sich mit der Haltung von europäischen LSK befassten. Vieles ist heute überholt. Das Buch ist antiquarisch und im Original ein begehrtes Sammlerstück.

Fritz Jürgen Obst, Walter Meusel, Die Neue Brehm-Bücherei, Nachdruck der 6. Auflage von 1976

Im Inhalt identisch mit dem o. a. Buch. Nur das Titelbild ist geändert. Dieses Buch ist im Handel erhältlich.

Manfred Rogner, Natur und Tier-Verlag, ISBN 978-3-937285-44-3

Der in der Haltung europäischer Landschildkröten erfahrene Autor schreibt anschaulich, verständlich und praxisnah von der Biologie über die Ernährung, Gehege, Nachzuchten bis hin zur Vermeidung von Problemen. Ein Buch, was sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene anspricht.

Michael Schardt, Natur und Tier-Verlag, ISBN 978-3-937285-93-1

Kleines Büchlein aus der Reihe Art für Art. Ein für Anfänger besonders geeignetes Buch. In komprimierter Form erfährt man hier fast alles, was man über die Haltung von Griechischen LSK wissen sollte. 

Bücher über Breitrandschildkröten

Mario Herz, Natur und Tier-Verlag, ISBN 978-3-937285-94-8

Kleines Büchlein, welches in komprimierter Form alles Wichtige zur Haltung von Breitrandschildkröten beinhaltet. Praktische Tipps vom Zimmerterrarium bis Freilandgehege, Technik, Winterstarre, Gesetze, Ernährung, Vermehrung. Gut für Anfänger geeignet oder solche die eine andere Art halten wollen.

Manfred Rogner, Natur und Tier-Verlag, ISBN 978-3-937285-56-7

Für Einsteiger wahrscheinlich „schwere Kost“, die ein mehrmaliges Lesen erforderlich macht, um die Artenbeschreibung genau zu verstehen. Vollgepackt mit Informationen zur artgerechten Haltung der größten europäischen Landschildkröte.

Bücher über Dosenschildkröten

Jordan Patterson, bede-Verlag, ISBN 3-927 997-88-9

Es ist so ziemlich das einzige Buch, was es über Dosenschildkröten zu kaufen gibt. Da Terrapene keine Anfänger-Schildkröten sind, wird jeder erfahrene Halter das Buch kritisch lesen (können). Die verschiedenen Arten werden mit vielen Bildern gut beschrieben.

Sonstige Bücher

M. Daubert & T. Vinke, dauvi-Verlag, ISBN 3-937855-00-9

In diesem Buch werden die artspezifischen Besonderheiten der Haltung und Pflege aller europäischer Landschildkröten besprochen.
Es ist ein Sonderband der Zeitschrift „Schildkröten im Fokus“. Verschiedene Autoren schreiben über alle Arten europäischer Landschildkröten.

W. P. Mara, bede-Verlag, ISBN 3-927 997-62-5

Da das Buch Wasser- und Landschildkröten und davon europäische und tropische gleichermaßen behandelt, wird alles nur kurz angerissen. Am Ende des Buches gibt es eine umfangreiche Artenbeschreibung.

Sardinien, die Insel der europäischen Schildkröten, Wolfgang Wegehaupt, Wegehauptverlag, ISBN 3-9809774-1-2

Ein Buch, welches nicht beschreibt, wie die europäischen Schildkröten gehalten werden sollen; sondern das über feldherpetologische Beobachtungen im natürlichen Habitat berichtet. Mit vielen tollen Bilder ein Genuss für jeden Schildkrötenliebhaber.

Gunther Köhler, Herpeton-Verlag, ISBN 3-936180-11-3

Wissenschaftlich aber dennoch verständlich geschrieben. Es werden Grundkenntnisse vermittelt, Entwicklungsstadien im Ei beschrieben, Tipps zur Inkubation gegeben und zum Bau von Brutapparaten, Brutsubstrate vorgestellt. Für alle, die wissen wollen, was bei der Inkubation vor sich geht.

Mervin F. Roberts, T. F. H. Publications USA, ISBN 0-87666-928-3

Ein kleines Büchlein, welches nur noch antiquarisch zu erwerben ist. Da es aus dem Jahr 1982 ist, sind viele Erkenntnisse überholt. Es gibt einen kurzen Abriss über alle Arten von Schildkröten und deren Haltung.

Heidi Rogner, Kosmos-Verlag Praxiswissen Terraristik, ISBN 978-3-440-08901-9

Ein für mich gelungenes Buch mit vielen tollen Bildern, auch von unbekannteren LSK. Es fehlt weder die Beschreibung der einzelnen Arten noch Hinweise zu deren Haltung. Tipps zum Bau von Terrarien werden gegeben und die häufigsten Krankheiten beschrieben.

Werner Ullrich, Falken, ISBN 3-8068-2359-6

Es werden grundlegende Kenntnisse für die Haltung von LSK vermittelt. Auf besonders häufig gehaltene Arten, wie die europäischen LSK, wird besonders eingegangen. Aber auch andere Arten werden vorgestellt und Tipps vermittelt für den Bau der verschiedenen Terrarienarten.

Horst Köhler, Schildi-Verlag Augsburg, ISBN 978-3-00-023839-0

Auch für den erfahrenen Halter lesenswert und für den Anfänger zu empfehlen. Leicht und verständlich geschrieben. Die Diagramme zur Gewichtsentwicklung, die Wärmemessungen an Schildkröten und die daraus gezogenen Schlussfolgerungen sind sehr interessant. Alternativen zur Freilandhaltung, Vorbereitung und Durchführung der Winterstarre, Wichtigkeit der UV-B-Versorgung sind gut beschrieben.

Wolfgang Wegehaupt, Wegehauptverlag, ISBN 978-3-9809774-6-3

Ein Buch in typischer Wegehaupt-Manier: Kurz, bündig, verständlich, gut bebildert, an der Natur orientiert. Bestens für Anfänger geeignet. Aber auch der erfahrene Schildkröten-Halter findet Anregungen, um die Aufzucht seiner Nachzuchten zu optimieren.

Bücher über Pflanzen

L. Staackmann Verlag KG, ISSN 1435-442a

Für alle, die außer Löwenzahn und Co. noch andere Futterpflanzen suchen. Auf den Farbfotos sind die Pflanzen gut zu erkennen. Auch die Pflanzen ohne Foto sind gut beschrieben. Giftige Pflanzen wurden nicht vergessen.

Wolfgang Hensel, Tosa-Verlag, ISBN 3-85492-789-4

Kein direktes Futterpflanzenbuch. Im Buch werden Pflanzen für Menschen in Wort und Bild erklärt. Was für Menschen gut ist, kann für Schildkröten nicht schaden. Auch häufigen Giftpflanzen sind Kapitel gewidmet.

Wolfgang Wegehaupt, Wegehauptverlag, ISBN 3-9809774-3-9

Für jeden Schildkrötenhalter ein Muss. Es werden Pflanzen vorgestellt in Wort und Bild, die die Schildkröten in freier Wildbahn vorfinden und die auch bei uns wachsen. Aus den über 300 beschriebenen Arten findet jeder Schildkrötenfreund Pflanzen, um seinen Tieren ein abwechslungsreiches Futterangebot bieten zu können.

Marion Minch, Verlag Kirschner & Seufner, ISBN 978-3940376008

Dieses Buch beinhaltet Futterpflanzen für pflanzenfressende (herbivore) und gemischtfressende (omnivore) Reptilien. Es wurde bewusst nicht nur auf Schildkröten eingegangen. Im ersten Teil des Buches geht es um die Pflanzenkunde. Auch werden einige Zusammenhänge zwischen Pflanzen und Inhaltsstoffen sowie dem Lebenszyklus der Pflanzen behandelt.

Blumen einfach und sicher bestimmen, GU-Verlag

Es ist kein direktes Futterpflanzenbuch. Es werden aber viele Wildkräuter beschrieben, die am Wegesrand blühen. Gut ist, dass man die Pflanzen nach ihrer Blütenfarbe bestimmen kann. Über 700 Farbfotos und Grafiken erleichtern die Bestimmung, außerdem die Jahresuhr, die anzeigt, in welchen Monaten die Pflanzen blühen.

Dr. Stefanie Heidbrink: Futterpflanzen für Schildkröten und Echsen, Dr. Stefanie Heidbrink Verlag, ISBN 978-3-00-029260-6

Die Autorin ist Tierärztin und gibt in diesem kleinen Büchlein ihre Erfahrungen mit der Fütterung bei Reptilien weiter. Kleines handliches Büchlein, welches die häufigsten Futterpflanzen beschreibt.

Bücher über Köhlerschildkröten

S. und Th. Vinke/H. und S. Vetter, ISBN 978-389973-503-1, Schildkrötenbibliothek, Edition Chimaira

Das lang ersehnte Werk über die Südamerikanischen Landschildkröten. Da es nichts Vergleichbares auf dem Markt gibt, sollte es jeder Halter dieser Schildkröten besitzen. Allerdings muss man sich erst einlesen. Die ersten Seiten über Beschreibung der Vorkommen setzen ein gutes geografisches Wissen oder einen Atlas voraus. Viele Hinweise zur Haltung in menschlicher Obhut, zur Einrichtung von Terrarien, Futter, Luftfeuchtigkeit, Vermehrung.

Bücher über Ernährung

Carolin Dennert, Natur und Tier-Verlag, ISBN 3-931587-53-5

Als Tierärztin für Reptilien kennt sich die Autorin gut mit ernährungsbedingten Erkrankungen aus. In diesem Buch wird der Aufbau des Verdauungstracktes beschrieben und die daraus resultierenden Schlussfolgerungen zur Ernährung gezogen. Im Tabellenanhang sind Nährstoffgehalte der Futterpflanzen aufgeführt.